Kosmetische Chirurgie

Die kosmetische Chirurgie hat sich in den letzten 20 Jahren von einem Randgebiet der Medizin zu einer der am häufigsten genutzten operativen Disziplinen entwickelt. In den USA, Südamerika und zunehmend auch in Deutschland wird diese Teil des normalen Lebens eines jeden einzelnen.

Dazu beigetragen haben vor allem die verbesserten operativen Verfahren mit der Möglichkeit zur Nutzung endoskopischer Techniken, der Lasertechnik und das heute bei weitem nicht mehr so hohe Preisniveau der verschiedenen Leistungen.

Die Fettabsaugungen wird im Einzelfall schon ab EUR 900,- realisierbar, eine Brustoperation kostet selten mehr als EUR 5.000,- und die bleibende Lippenaugmentation ist schon ab EUR 400,- verwirklichbar.

Eine entscheidende Revolution in der kosmetischen Chirurgie brachte die Einführung verschiedener Laser. Diese können sowohl zur Verbesserung der Hautstruktur (Skinresurfacing), als auch zur Therapie von Gefäßveränderungen eingesetzt werden. Sie bringen für den Patienten oftmals den Vorteil einer sehr geringen Belastung und können fast immer in Lokalanästhesie oder ganz ohne Anästhesie durchgeführt werden.

Die endoskopischen Techniken ermöglichen operative Maßnahmen mit nur kleinsten Narben. Der Übergang zwischen kosmetischen Operationen und funktionserhaltenden oder funktionsverbessernden therapeutischen Verfahren zum Beispiel nach Unfällen oder Tumoroperationen sind fließend.

Oberstes Ziel muss immer eine möglichst präzise Diagnosestellung und eine adäquate Wahl des therapeutischen Verfahrens sein. Wir möchten Ihnen hier mit den neusten Techniken auf den genannten Gebieten zur Seite stehen. Alle operativen Verfahren sind durch die Auswahl des geeigneten Anästhesieverfahrens und durch eine adäquate postoperative Betreuung fast völlig schmerzfrei zu erbringen.

 

Impressum